Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Sebastian Zedlach, Kölner Str. 43, 53894 Mechernich gegenüber Privatpersonen.

1. Leistungsgegenstand

1.1 Das Online Coaching verpflichtet sich, den Klienten im Rahmen der vereinbarten Betreuung individuell zu beraten und zu betreuen.
1.2 Ist keine andere Vereinbarung getroffen, kann die Betreuung nur durch den Klienten persönlich in Anspruch genommen werden.
1.3 Die vereinbarte Betreuungsleistung versteht sich als zeitbestimmte, dienstvertragliche Verpflichtung entsprechend § 611 BGB.
1.4 Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der Homepage www.sebastianzedlach.de oder www.wunschgewicht-ohne-verzicht.de mit Sebastian Zedlach Kontakt aufzunehmen und in Absprache mit diesem unterschiedliche, individuell zugeschnitte Online Coaching Pakete in Anspruch zu nehmen. Vertragsgegenstand ist jeweils die innerhalb eines Beratungsgespräches des vereinbarten Pakets enthaltene Dienstleistung sowie die Zurverfügungstellung der jeweils enthaltenen Inhalte.


2. Vertragsdauer/Vertragsschluss
2.1 Die Vertragslaufzeiten ergeben sich aus der jeweiligen Vereinbarung der Internetseite von www.sebastianzedlach.de  oder der individuellen Absprache/dem Vertragsabschluss gemäß dem vorangegangenen Beratungsgespräch. Mit Ende der Vertragslaufzeit endet der Vertrag. Eine automatische Verlängerung des Vertragsverhältnisses findet nicht statt. Mit Vertragsende entfällt das Recht des Kunden auf Inanspruchnahme der angebotenen Leistungen. Eine Verlängerung der Leistung ist nur mit vorheriger Absprache möglich.
2.2 Art und Umfang jeder Online Coaching-Dienstleistung werden mit dem Klienten abgesprochen. Mögliche Coaching-Inhalte und -ziele werden vorab in einem Beratungsgespräch mit dem Klienten abgestimmt.
2.3 Der Klient ist verpflichtet, sich selbst (gegebenenfalls bei einem Arzt) vorher darüber zu vergewissern, ob für ihn die Ausführung des Trainings/Coachings mit gesundheitlichen Risiken oder Schäden verbunden sein kann. Online Personal Trainer Sebastian Zedlach haftet nicht für selbstverschuldete Risiken oder Unfälle.

2.4 Der Vertragsschluss zwischen Sebastian Zedlach und dem Kunden kann fernmündlich (Videochat, Telefon, etc.) oder schriftlich erfolgen. Erfolgt der Vertragsschluss fernmündlich, hat der Kunde vorbehaltlich anderslautender Vereinbarung keinen Anspruch darauf, die Vertragsinhalte noch einmal in schriftlicher Form von uns zu erhalten.

2.5 Fernmündlich kommen Verträge zwischen Sebastian Zedlach und dem Kunden durch übereinstimmende Willenserklärungen zustande. Der Kunde willigt ein, dass wir das Telefonat mit ihm und/oder den jeweiligen Videochat zu Beweis- und Dokumentationszwecken aufzeichnen.


3. Haftung
3.1 Sebastian Zedlach und das Online Coaching schließt gegenüber dem Klienten jegliche Haftung für einen Schaden aus, der nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung auch etwaiger Erfüllungsgehilfen beruht.
3.2 Der Klient versichert, sportgesund zu sein. Er hat sich bei einem Arzt seines Gesundheitszustandes versichert. Hat er darauf verzichtet, so tut er dies auf eigene Verantwortung. Jede Erkrankung, Verletzung, Schmerz, Schwindel, Unwohlsein etc. ist dem Trainer mitzuteilen. Alle Fragen zum derzeitigen/bisherigen Gesundheitszustand und zu Lebensumständen sind wahrheitsgemäß und vollständig zu beantworten. Alle Änderungen des Gesundheitszustandes sind dem Trainer sofort mitzuteilen.
3.3 Sebastian Zedlach - Online Coaching haftet nicht über die Erbringung ihrer geschuldeten Leistung hinaus für eine etwaige Nichterreichung des vom Klienten mit der Eingehung des Vertrages verfolgten Zwecks.
3.4 Da die Richtigkeit der Ausführung des empfohlenen Trainings und der Ernährung nicht vollends kontrolliert und überprüft werden kann, kann sowohl der Erfolg durch die individualisierten Trainings- und Ernährungsprogramme von Sebastian Zedlach - Online Coaching nicht garantiert als auch mögliche Verletzungen, gesundheitliche Schäden oder Unfälle nicht ausgeschlossen werden. Der Klient ist sich dessen bewusst und geht das Risiko des Online Coachings auf eigene Verantwortung ein.
3.5 Für gesundheitliche Risiken, auch solche, die dem Klienten aktuell nicht bekannt sind, übernimmt Sebastian Zedlach - Online Coaching im Falle eines Unfalls oder Schadens keine Haftung.
3.6 Nimmt der Klient die Leistungen von Kooperationspartnern oder anderen Online Coaching vermittelten Firmen oder Personen in Anspruch, tut er dies auf eigene Verantwortung. Sebastian Zedlach - Online Coaching übernimmt keine Gewährleistung für Waren und Leistungen, die der Klient von diesen erhalten hat.
3.7 Es besteht eine Privathaftpflichtversicherung von Sebastian Zedlach - Online Coaching, um etwaigen gesetzlichen Haftungsansprüchen des Klienten zu genügen.
3.8 Der Klient hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Online Trainings auftreten können, zu versichern.


5. Zahlungsbedingungen, SEPA-Lastschrift, Rechnung

5.1 Die Vergütung der Dienstleistungen von Sebastian Zedlach ist grundsätzlich bei Abschluss des Vertrags in voller Höhe fällig, es sei denn, die individualvertragliche Absprache mit dem Kunden ist anders lautend.

5.2 Sie können den geschuldeten Preis nach Ihrer Wahl auf eines von Sebastian Zedlach angegebenen Konten überweisen oder uns eine (SEPA)-Einzugsermächtigung erteilen. Im Fall einer erteilten (SEPA)-Einzugsermächtigung wird die Belastung Ihres Kontos frühestens zu dem in Abs. 1 geregelten Zeitpunkt veranlasst. Eine an Sebastian Zedlach erteilte (SEPA-) Einzugsermächtigung gilt bis auf Widerruf auch für weitere Bestellungen.

5.3 Eine Bezahlung der gebuchten Dienstleistungen / Beratungen ist ausschließlich im Wege der Vorkasse unter Anwendung des SEPA-Lastschriftverfahrens möglich. Zu diesem Zweck sind Sie verpflichtet und erklären Ihr Einverständnis, uns im Nachgang des Telefonats unmittelbar ein schriftliches und von Ihnen unterschriebenes SEPA-Lastschriftmandat zu übermitteln an: sebastian@zedlach.de (vorab) und Sebastian Zedlach, Kölner Str, 43, 53894 Mechernich (postalisch im Nachgang).

Dazu ist folgendes Muster von Ihnen zu verwenden:


Ich ermächtige die Firma Sebastian Zedlach, Kölner Str. 43, 53894 Mechernich, vertreten durch Sebastian Zedlach, und deren Erfüllungsgehilfen, wiederkehrende, fällige Zahlungen von meinem folgenden Konto mittels SEPA-Basislastschrift einzuziehen.

 

Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Sebastian Zedlach, Kölner Str. 43, 53894 Mechernich auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen für Zahlungen mittels Lastschrift im SEPA-Basislastschriftverfahren.


Vorname und Name des Kontoinhabers


Straße und Hausnummer des Kontoinhabers


Postleitzahl und Ort


Kreditinstitut (Name und BIC)


IBAN:


Ort, Datum


Unterschrift des Kontoinhabers


5.4 Unternehmer und Kaufleute erhalten auf Anforderung (E-Mail) eine Rechnung über die gebuchten Dienstleistungen.


6. Sonstige Kosten
6.1 Entstehen aufgrund der gewünschten Sportarten und/oder Trainingsinhalte des Klienten weitere Kosten (Eintrittsgelder, Platzmieten etc.), so sind diese vom Klienten zu tragen.
6.2 Die Kosten für einen Arzt, Physiotherapeuten, Ernährungsberater o.ä., die zur ganzheitlichen Betreuung konsultiert werden, übernimmt der Klient in Höhe der Abrechnungsmodalitäten des jeweiligen Dienstleisters.
6.3 Werden anderweitige Trainings- oder Dienstleistungen (z.B. Kinderbetreuung, Trainingsbetreuung auf Reisen etc.) in Anspruch genommen, so werden vorab gesonderte Tarife vereinbart.


7. Nutzungsrechte
7.1 Bis zur vollständigen Bezahlung unserer Vergütung steht Ihnen vorbehaltlich anders lautender Absprache kein Nutzungsrecht an unseren Kursmaterialien (Videos, eBooks, PDF etc) zu. Eine Vervielfältigung und/oder Weitergabe an Dritte ist nur nach vorheriger ausdrücklicher Genehmigung gestattet.
7.2 Wir haben an allen Bildern, Filme und Texten, die auf unseren Webseiten veröffentlicht werden, Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte, ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet und wird bei Verstoß von uns zivil- und strafrechtlich verfolgt werden.


8. Gewährleistung
8.1 Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB – soweit einschlägig. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.
8.2 Etwaige von uns gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von Abs. 1. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln gegebenenfalls beiliegen.

9. Verhalten und Rücksichtnahme
9.1 Der Kunde ist verpflichtet, bei der Abgabe von Bewertungen und Kommentaren innerhalb von sozialen Medien auf unsere Interessen Rücksicht nehmen. Insbesondere darf der Kunde keine unwahren Tatsachenbehauptungen oder Schmähkritiken über uns und unsere Programme veröffentlichen / verbreiten.
9.2 Sofern der Kunde an Communities und Gruppen von uns (z.B. auf Facebook) teilnimmt, ist er verpflichtet, auch dort die Interessen von uns zu wahren. Wir sind berechtigt, den Kunden von der Teilnahme an Communities und Gruppen vorübergehend oder dauerhaft auszuschließen, sollte der Kunde (zum Beispiel durch geschäftsschädigende Äußerungen) die Interessen von uns innerhalb der Gruppe / Community verletzen oder beeinträchtigen.


10. Ersatzansprüche
10.1 Bei einer kurzfristigen Absage durch Sebastian Zedlach - Online Coaching können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Gegebenenfalls werden bereits terminierte Coaching Gespräche auf Wunsch nachgeholt.


11 Datenschutz
11.1 Die personenbezogenen Daten des Klienten werden von Sebastian Zedlach - Online Coaching gespeichert und ausschließlich zur Erfüllung des vorgenannten Leistungsgegenstandes verwendet.
11.2 Die gespeicherten Daten werden auf Wunsch, spätestens aber 24 Monate nach dem letzten gebuchten Online Coaching Pakets, gelöscht. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes nach Datenschutzgrundverordnung.

Ausführliche Hinweise sind unter dem internen Link Datenschutz zu finden.


12. Geheimhaltung

12.1 Der Klient verpflichtet sich, über etwaige Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse von Sebastian Zedlach - Online Coaching Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.
12.2 Sebastian Zedlach - Online Coaching hat über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung der Trainings- und Betreuungsmaßnahmen bekannt gewordenen Informationen des Klienten Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.


13. Sonstige Vereinbarungen
13.1 Beide Parteien erkennen Absprachen und Vereinbarungen zur Buchung von Online Coaching Paketen als verbindlich an, sofern diese beiderseitig bestätigt wurden. Dies gilt für alle verwendeten Kommunikationsmittel, wie Telefon, Skype, Zoom, Facetime oder E-Mail.
13.2 Beide Parteien verpflichten sich zu gegenseitiger Loyalität und werden sich keinesfalls negativ über die Person bzw. Produkte oder Dienstleistungen des anderen äußern oder dessen Ruf und Prestige beeinträchtigen.


14. Anwendbares Recht
14.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.
14.2 Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.


15. Schlussbestimmungen
15.1 Änderungen oder Ergänzungen bedürfen, sofern in diesen AGB nichts Anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis.
15.2 Sollte eine der vorangehenden Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg möglichst nahekommende rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen.
15.3 Erfüllungsort ist Mechernich. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Hiermit bestätige ich die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben zu meinem Gesundheitszustand.

Mir ist bewusst, dass der Trainer für Schäden keinerlei Haftung übernimmt. Ich nehme das Training / Beratung bzw. dessen Umsetzung in eigener Verantwortung und Risiko auf mich.

Stand: 26.08.2020    © - Vervielfältigung verboten.